Wohngebäude Wohngebäudeversicherungen vergleichen Anbieter Check vergleich

Wohngebäude Wohngebäudeversicherungen vergleichen

Eine Wohngebäudeversicherung deckt das Risiko am Wohneigentum ab, dass über die Hausratversicherung hinausgeht. Deshalb ist die Wohngebäudeversicherung vor allem für Immobilienbesitzer interessant. Sollte doch einmal das Haus abbrennen, wären ohne diese Versicherung schnell hunderttausende Euro weg.

Allerdings braucht man für eine Entscheidung zur richtigen Wohngebäudeversicherung einen umfassenden Vergleich. Bei den einzelnen Gesellschaften und ihren Tarifangeboten gibt es sehr unterschiedliche Ausgestaltungen bzgl. der Risiken. So können Wasserschäden zu erheblichen Kosten führen, wenn das Risiko bis zur Grundstücksgrenze begrenzt wird, wie es in manchen Verträgen üblich ist.

Besser und sicherer ist man auch mit dem Einzug von Elementarschäden bei vielen Verträgen. Zum Beispiel können Erdbeben und Überschwemmungenen relevant werden, die zusätzlich in die Verträge der Wohngebäudeversicherung aufzunehmen sind, damit diese Kosten für diese Risiken überschaubar bleiben.

Die am häufigsten in Anspruch genommene Rechtsschutzversicherung ist der Verkehrsrechtschutz. Hier muss öfter als in anderen Streitfällen der Anwalt zu Hilfe kommen, um die Schuldfrage zu klären. Das kann teuer werden. Eine Rechtsschutzversicherung bietet da wertvolle Hilfe.

Für Hausbesitzer ist eine Wohngebäudeversicherung eigentlich unverzichtbar, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Es können sehr schnell unkalkulierbare Risiken am eigenen Haus und Grundstück entstehen, zum Beispiel durch Feuer, Sturm oder Unwetter. Eine Wohngebäudeversicherung sichert Schäden ab, die durch Feuer, Blitzschlag, Hagel, Leitungswasser und Sturm entstehen. Außerdem gibt es sehr viele Zusatzrisiken, die man absichern kann. Da gibt es zum Beispiel Überspannungsschäden, Feuernutzwärmeschäden, also vielleicht ein Kaminbrand, Schäden durch Fahrzeuganprall, die versichert sein können, wenn man an einer viel befahrenen Straße wohnt, oder auch Bruchschäden an Armaturen. Ebenso können Dekontaminationskosten Bestandteil der Wohngebäudeversicherung sein oder aber auch die Gefahr, die durch Wasser in Aquarien, Wasserbetten oder Regenfallrohren entsteht. Die richtige Wohngebäudeversicherung bietet auch Schutz, wenn es um Hotelkosten, Gebäudebeschädigungen, Vandalismus und Elementarschäden, wie Überschwemmung, Erdbeben oder Schneedruck geht.
Lassen Sie sich beraten, achten Sie aber unbedingt darauf, dass Sie sich auf keinen Fall unterversichern.
Mit der richtigen Wohngebäudeversicherung können Sie beruhigt einschlafen, statt böse zu erwachen.

 
 

Weitere kostenlose Verdiensts -portale zum Geld verdienen erhalten Sie hier im
Handy-Partnerprogramm-Affiliate | Energieportale-Partnerprogramm-Affiliate | Versicherungs-Partnerprogramm-Affiliate | Finanzen-Partnerprogramm-Affiliate | Reise-Partnerprogramm-Affiliate |

Startseite -- Impressum

----- -- --